​Über mich

Ich kann Menschen motivieren an ein Ziel zu kommen, sei es ein gesundheitliches, bewegungsspezifisches oder ein Ziel betreffend Stillen im Arbeitsprozess zu erreichen. Wenn ich sehe, dass mein Gegenüber das Ziel erreicht hat, bin ich so beschwingt, dass ich mein nächstes Gegenüber wieder unterstützen kann.

_RAH1370.jpg

Werdegang

_RAH0032_web.jpg

Nach der Matura 1984 in Freiburg und dem Leben auf dem Land kam ich für zwei Jahre in die Grossstadt London, um Tanz am Laban Centre, welches heute Trinity Laban Conservatoire for Music and Dance heisst, zu studieren. Danach folgten zwölf Jahre, in denen ich an verschiedenen Schulen und Instituten Tanz und Gymnastik lehrte und in einer Performance Gruppe Berns auftrat.

Eine Weiterbildung in Geburtsvorbereitung und Rückbildung beim damaligen Fachverband für Geburtsvorbereitung  in Basel 1995, (heute bgb), brachte mich zur Hebamme FH, welche ich 2002 abgeschlossen hatte. Von 2002 – 2009 sammelte ich in diesem Beruf Erfahrungen in diversen Spitälern des Kantons Bern.

Zwischenzeitlich bildete ich mich in Geburtshilflicher Akupunktur, Stillberatung und Beckenbodentraining weiter.

Bewegungsmässig habe ich mich in Rektusdiasthase-Behandlung; Gyrotonics® (pretrainig); Kundalini Yoga (The Mother’s Journey) und Pilates (Basic und Anatomy) weitergebildet (2016 – 2021)

Im 2014 kam das von mir und J. Krucker übersetzte BeBo®Buch auf Französich heraus: „A la découverte du Bien-être féminin“ heraus.

Damit ich noch professioneller auf die Teilnehmerinnen zugehen kann, habe ich den Fachausweis als Ausbilderin beim Schweiz. Fachverband für Erwachsenenbildung (SVEB im 2018) geholt.

Aktuell beschäftige ich mich damit, wie ich Leute unterstützen kann, mehr Stille und Bewusstheit in ihr Leben zu bringen, z.B. mit Entspannungstechniken. Dies geschieht auch indem ich meine Kundinen, zu ihrer eigenen  Atmung führe. Für meine Teilnehmerinnen und Klientinnen braucht es manchmal Mut, der eigenen Bewegung zu folgen und diese Frische, die daraus entsteht in den eigenen Alltag zu bringen. Dies kann das Leben mit Kindern oder auch im Beruf wesentlich erleichtern.